Allgemeine Teilnahmebedingungen

┬ž 1 Anwendungsbereich und Veranstalter

(1) Die Teilnahme am Weihnachtsgewinnspiel 2023 (nachfolgend┬á„Gewinnspiel„) sowie deren Durchf├╝hrung richtet sich nach den folgenden allgemeinen Teilnahmebedingungen. Jeder Teilnehmer akzeptiert mit seiner Teilnahme diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen und alle ggf. gesondert bekannt gemachten besonderen Teilnahmebedingungen oder Regeln des Gewinnspiels.

(2) Das Gewinnspiel wird von der All-in.Digital, Rosentwiete 33, 24223 Schwentinental durchgef├╝hrt.

┬ž 2 Zur Teilnahme berechtigte Personen; Hinweis auf den Jugendschutz

(1) Die Teilnahme ist kostenlos und unabh├Ąngig von dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.

(2) Teilnahmeberechtigt an dem Gewinnspiel sind nur nat├╝rliche Personen, die zum Zeitpunkt der Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet haben und auf keiner nationalen oder internationalen Sanktions- oder Embargoliste gelistet sind. Insoweit beh├Ąlt sich der Veranstalter die Abfrage des Alters der Gewinnspielteilnehmer vor. An Personen, die das jeweils g├╝ltige Mindestalter nicht erreicht haben, erfolgt keine Gewinnaussch├╝ttung.┬á

(3) Eine erfolgreiche Teilnahme ist nur in der Bundesrepublik Deutschland m├Âglich.

(4) F├╝r die Richtigkeit der vom Gewinner angegebenen Daten (insbesondere Vorname, Name, Adresse) ist der Gewinner verantwortlich. Die Personenangaben m├╝ssen der Wahrheit entsprechen. Andernfalls erfolgt ein Ausschluss vom Gewinnspiel nach ┬ž 3.

(5) Ausdr├╝cklich wird darauf hingewiesen, dass Minderj├Ąhrigen die Teilnahme an dem Gewinnspiel nicht gestattet ist und eine Gewinnaussch├╝ttung an Minderj├Ąhrige nicht erfolgt.

(6) Eine Gewinnaussch├╝ttung erfolgt des Weiteren nicht, sofern der Gewinner den nach deutschem oder europ├Ąischem Recht anwendbaren Wirtschafts-, Handels- oder Finanzsanktionen bzw. Embargos der Europ├Ąischen Union oder der Bundesrepublik Deutschland unterworfen ist und das jeweilige Sanktions- oder Embargoregime die Auszahlung des Gewinns untersagt oder sanktioniert. Entsprechendes gilt f├╝r Wirtschafts-, Handels- oder Finanzsanktionen der Vereinigten Staaten von Amerika, sofern dem nicht Rechtsvorschriften der Europ├Ąischen Union oder der Bundesrepublik Deutschland entgegenstehen.

┬ž 3 Ausschluss vom Gewinnspiel

(1) Der Veranstalter hat das Recht, solche Teilnehmer von der Teilnahme an dem Gewinnspiel auszuschlie├čen, die den Teilnahmevorgang, das Gewinnspiel und/oder das Angebot manipulieren bzw. zu manipulieren versuchen, schuldhaft gegen Teilnahmeregeln versto├čen oder sonst in unlauterer Weise versuchen, das Gewinnspiel und/oder den Teilnahmevorgang zu beeinflussen, insbesondere durch St├Ârung, Bedrohung und/oder Bel├Ąstigung von Mitarbeitern des Veranstalters, des Partners, von weiteren beteiligten Unternehmen, die in die Durchf├╝hrung des Gewinnspiels involviert sind oder von anderen Teilnehmern an dem Gewinnspiel.

(2) Bei einem Versto├č gegen diese Teilnahmebedingungen beh├Ąlt sich der Veranstalter das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschlie├čen; ausgeschlossen sind auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen, sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen oder unwahre Angaben zu ihrer Person machen.

(3) In den vorgenannten F├Ąllen kann der Gewinn auch nachtr├Ąglich aberkannt und zur├╝ckgefordert werden.

(4) Soweit in diesen Teilnahmebedingungen nicht anderweitig geregelt, wird im Falle der Aberkennung des Gewinns kein neuer Gewinner ermittelt. Der Anspruch auf den Gewinn verf├Ąllt ebenfalls, wenn die Auszahlung des Gewinns aus Gr├╝nden, die in der Person des Gewinners liegen, nicht bis zum 16. Januar 2024 erfolgen kann.

┬ž 4 Preis, Durchf├╝hrung und Abwicklung des Gewinnspiels

(1) Bei dem Gewinnspiel gibt es drei Preise: 1x Flipper Zero (inkl. passenden Zubeh├Âr), 1x 1 Jahr Premium-Account TryHackMe, 1x 50ÔéČ Gutschein Cybersecurity ist Chefsache Merch.

(2) F├╝r das Gewinnspiel existiert der folgende Teilnahmezeitraum: Das Gewinnspiel beginnt ab Ausstrahlung der Podcastfolge am 27.11.2023 und endet mit der Feststellung des Gewinners wie nachfolgend unter Abs. 3 beschrieben bzw. sp├Ątestens am 30.12.2023, um 20:00 Uhr. Ist der Teilnahmezeitraum beendet, k├Ânnen nach diesem Zeitpunkt Teilnahmen bei dem Gewinnspiel nicht mehr ber├╝cksichtigt werden. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist unentgeltlich. Ein Anspruch auf Kostenerstattung besteht nicht.

(3) Ziel dieses Gewinnspieles ist es, die in den Folgen versteckten ÔÇ×HackingcodesÔÇť zu finden, zu entschl├╝sseln und auf der Webseite mit dem richtigen L├Âsungswort sich zu registrieren.

(4) Die Gewinne werden von All-in.Digital inkl. Versand zur Verfügung gestellt. 

(5) Die Gewinner werden am 30.12.2023 um 20 Uhr per Zufallsgenerator unter den richtigen Einsendern ausgelost.

(6) Der Veranstalter beh├Ąlt sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorank├╝ndigung und ohne Angabe von Gr├╝nden abzubrechen oder zu beenden. Von dieser M├Âglichkeit macht der Veranstalter insbesondere dann Gebrauch, wenn aus organisatorischen (z.B. zu hoher Teilnehmeranzahl die zu einer Gefahr f├╝r Leib und/oder Leben f├╝hren), technischen Gr├╝nden (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/ oder Software) oder aus rechtlichen Gr├╝nden eine ordnungsgem├Ą├če Durchf├╝hrung des Gewinnspiels nicht gew├Ąhrleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, kann der Veranstalter von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.

(7) Der Teilnehmer erkl├Ąrt sich mit der Ver├Âffentlichung seines Vor- und gek├╝rzten Nachnamens im Zusammenhang des Gewinnspiels und Gewinns einverstanden, sofern er einer Nutzung seines vollen Nachnamens nicht anderweitig (konkludent) zugestimmt hat.

┬ž 5 Gew├Ąhrleistung und Haftung

(1) Der Veranstalter wird mit der Erf├╝llung bzw. Aush├Ąndigung des Gewinns von allen etwaig bestehenden Verpflichtungen frei, sofern sich nicht aus diesen Regelungen schon ein fr├╝herer Zeitpunkt ergibt.

(2) S├Ąmtliche Folgekosten des Gewinns sind vom Gewinner selbst zu tragen. Eine Kostentragung durch den Veranstalter wird in keinem Fall ├╝bernommen. Dies gilt auch f├╝r eventuell anfallende Kosten, die dem Teilnehmer daraus entstehen, dass er an diesem Gewinnspiel teilnimmt (wie z.B. Kosten f├╝r den Empfang und/oder L├Âsung/Recherche der R├Ątselaufgaben, z.B. Internetgeb├╝hren).

(3) F├╝r Sach- und/oder Rechtsm├Ąngel an dem Gewinn haftet der Veranstalter nicht.

(4) Die Haftung des Veranstalters f├╝r falsche Aussagen im Rahmen des Gewinnspiels ist ausgeschlossen, soweit gesetzlich zul├Ąssig.

(5) Die Haftung des Veranstalters ist im ├ťbrigen, soweit gesetzlich zul├Ąssig, ausgeschlossen.┬á

(6) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es besteht kein einklagbarer Anspruch auf die Auszahlung des Gewinns.

┬ž 6 Allgemeine Bestimmungen

(1) Es findet ausschlie├člich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

(2) Sollten einzelne dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die G├╝ltigkeit der ├╝brigen Teilnahmebedingungen hiervon unber├╝hrt.

(3) Die Teilnahmebedingungen d├╝rfen vom Veranstalter jederzeit ohne Vorank├╝ndigung und Angabe von Gr├╝nden ge├Ąndert werden. Erg├Ąnzungen und Nebenabreden hinsichtlich der Bedingungen f├╝r die Gewinnabwicklung bed├╝rfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

┬ž 7 Datenschutz

Die von dem Teilnehmer im Rahmen des Gewinnspiel erhobenen Daten (Vor-, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail, Telefon und IBAN) werden von dem Veranstalter ausschlie├člich zum Zwecke der Organisation des oben genannten Gewinnspiels verarbeitet. Die von dem Teilnehmer im Rahmen des Gewinnspiels selbst erhobenen personenbezogenen Daten werden von ebendieser ausschlie├člich zum Zwecke der Sendungsproduktion verarbeitet. Der Teilnehmer wird darauf hingewiesen, dass die Abgabe dieser datenschutzrechtlichen Einwilligung in seinem freien Ermessen steht und jederzeit schriftlich gegen├╝ber dem Veranstalter widerrufen werden kann. Eine Auskunft ├╝ber personenbezogene Daten des TeilnehmersÔÇô soweit sie in EDV-Systemen des Veranstalters gespeichert sind ÔÇô erteilt jederzeit der Datenschutzbeauftragte des Veranstalters. Weitere Informationen zum Datenschutz sind nachfolgend zu finden:

Informationspflichten gem├Ą├č Art. 13, 14 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Wir sind verpflichtet, Sie bei der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten gem├Ą├č Art. 13 und Art. 14 DSGVO detailliert ├╝ber unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu informieren, damit Sie die notwendige Transparenz ├╝ber unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten erhalten.

Inhalt und Umfang der Informationspflichten

Angaben zum Datenverarbeiter

a) Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen: ALL-IN.DIGITAL, Rosentwiete 33, 24223 Schwentinental, nw@all-in.digital

b) Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten: E-Mail: nw@all-in.digital

Angaben zum Verarbeitungsumfang

a) Nennung der konkreten Zwecke, f├╝r die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen:

aa. Die von Ihnen erhobenen Daten (Vor-, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail, Telefon) werden von der All-in.Digital, (nachfolgend „Produzent“ bzw. „wir“) ausschlie├člich zum Zwecke der Produktionsorganisation der in den Teilnahmebedingungen genannten Produktion, verarbeitet.

bb. Die von Ihnen im Rahmen der Produktion selber erhobenen personenbezogenen Daten werden von ebendieser ausschlie├člich zum Zwecke der Produktion verarbeitet. Hierzu k├Ânnen auch Daten besonderer Art gem. Art. 9 DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten) geh├Âren.

b) Nennung der Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung. Die Rechtsgrundlage f├╝r die vorstehenden Verarbeitungen ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO.

c) Information dar├╝ber, ob der Betroffene zur Bereitstellung personenbezogener Daten verpflichtet ist (Ist die Bereitstellung vertraglich vorgeschrieben, f├╝r einen Vertragsschluss erforderlich oder besteht eine sonstige Verpflichtung?) und eine Schilderung der Folgen der Nichtbereitstellung. Sie sind zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten verpflichtet, da diese f├╝r den Vertragsschluss mit Ihnen erforderlich sind. Wenn Sie uns diese Daten (auch die Daten besonderer Art, wie z.B. Gesundheitsdaten) nicht bereitstellen, k├Ânnen wir den Vertrag mit Ihnen nicht ordnungsgem├Ą├č erf├╝llen.

d) Angaben zur Speicherdauer bzw. Nennung von Kriterien zur Festlegung der endg├╝ltigen Speicherdauer.

Wir speichern Ihre Daten solange wie dies f├╝r die Organisation und Abwicklung der Produktion erforderlich ist. Im Anschluss werden wir Ihre Daten l├Âschen, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder andere berechtigte Gr├╝nde (z.B. Verteidigung gegen Rechtsanspr├╝che) unsererseits bestehen.

Angaben zu Weitergabe und Auslandsbezug

a) Nennung der Empf├Ąnger oder Kategorien von Empf├Ąngern der personenbezogenen Daten. Informationen zu m├Âglichen ├ťbermittlungen der personenbezogenen Daten in Drittstaaten, also Staaten au├čerhalb der EU oder des EWR. Hierbei muss auch mitgeteilt werden, ob hierf├╝r ein Angemessenheitsbeschluss der Kommission oder eine abrufbare Garantie nach Art. 46, 47 oder 49 DSGVO besteht.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Kategorien von Empf├Ąngern innerhalb der Europ├Ąischen Union oder au├čerhalb der Europ├Ąischen Union weiter:

aa. den die Produktion beauftragenden Auftraggeber/Kunden

bb. Dritte Dienstleister, die mit der Verarbeitung betraut und bei Bedarf als Daten-Auftragsverarbeiter bestellt werden, z.B. Cloud Service-Provider, Castingdatenbankanbieter, andere Unternehmen der Gruppe, Anbieter von Dienstleistungen, die f├╝r die Unternehmensdienste von Bedeutung sind oder diese unterst├╝tzen, also zum Beispiel, aber ohne Einschr├Ąnkung hierauf: Unternehmen, die IT-Dienstleistungen erbringen, Experten, Berater und Rechtsanw├Ąlte ÔÇô Unternehmen, die aus m├Âglichen Fusionen, Spaltungen oder anderen Umwandlungen hervorgehen;

cc. Verbundene Unternehmen in ihrer Eigenschaft als Datenverantwortliche oder Daten-Auftragsverarbeiter;

dd. Zust├Ąndige Beh├Ârden, um die geltenden Gesetze und Vorschriften zu erf├╝llen.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten ausschlie├člich in Daten-Centern innerhalb der EU oder des EWR. Ihre personenbezogenen Daten k├Ânnen in andere L├Ąnder ├╝bermittelt werden (auch in andere L├Ąnder als die, in denen Sie ans├Ąssig sind und die andere Datenschutzregeln haben als das Land Ihres Wohnsitzes). Wenn Sie sich im Europ├Ąischen Wirtschaftsraum (EWR) befinden, kann dies auch L├Ąnder au├čerhalb des EWR und insbesondere die Vereinigten Staaten umfassen. Die Liste der Mitgliedstaaten finden Sie unter folgendem Link: https://europa.eu/european-union/about-eu/countries/member-countries_de. Wir haben angemessene Sicherheitsma├čnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten unabh├Ąngig davon, wo diese sich befinden, zu sch├╝tzen.

Angaben zu den Betroffenenrechten

a) Information, dass die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht und diese widerruflich ist.

Die Verarbeitung der von Ihnen angegebenen Daten besonderer Art gem├Ą├č Art. 9 DSGVO beruht auf einer von Ihnen hierzu erteilten Einwilligung. Sie k├Ânnen Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit widerrufen. Aufgrund der erteilten Einwilligung bleibt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zum Zeitpunkt des Widerrufs rechtm├Ą├čig.

b) Nennung der Betroffenenrechte

Bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen stehen Ihnen nach der Datenschutzgrundverordnung die folgenden Rechte zu: Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Recht auf L├Âschung (Art. 17 DSGVO), Recht auf Einschr├Ąnkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und das Recht auf Daten├╝bertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

c) Information ├╝ber ein Widerspruchsrecht gegen Verarbeitungsvorg├Ąnge, die auf „berechtigten Interessen“ i.S.v. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhen. Au├čerdem stehen Ihnen nach Art. 13 Abs.2 lit. b in Verbindung mit Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen solche Verarbeitungen zu, die auf „berechtigte Interessen“ i.S.v. Art. 6 Abs.1 lit f. DSGVO beruhen.

d) Information ├╝ber die M├Âglichkeit zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh├Ârde gem. Art. 77 DSGVO.

Gem├Ą├č Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, sich bei der Aufsichtsbeh├Ârde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtm├Ą├čig erfolgt. Die Anschrift der f├╝r Produzent zust├Ąndigen Aufsichtsbeh├Ârde lautet:
Unabh├Ąngiges Landeszentrum f├╝r Datenschutz┬áSchleswig-Holstein, Holstenstra├če 98, 24103 Kiel

Nach oben scrollen